WICHTIGE INFORMATIONEN ZUM BASTELN

Die verschiedenen Darstellungen der Linien auf Vorlagezeichnungen geben Auskunft darüber, wie die Bastelteile angeordnet sind , wo Papiere gefaltet oder eingeschnitten werden:   Durchgezogene Linie  ______ Bastelteil liegt sichtbar oben. Gepunktete Linie ……… Bastelteil wird von einem anderen Bastelteil verdeckt. Durchgezogene Linie mit markiertem Anfang/Ende  I_____I hier wird das Papier eingeschnitten. Runde Punkte  o zeigen an, wo ein Bastelteil gelocht/durchstochen wird. Papier zum Durchstechen am besten auf einen dicken, weichen Untergrund legen.

Übertragung von Vorlagen mit Bleistift (Transparentpapier usw.) : Transparentpapier über das Bastelteil legen und die durchscheinenden  Linien mit weichem Bleistift nachzeichnen. Die durchscheinenden Bleistiftlinien auf der Rückseite mit weichen Bleistift nachziehen. Die Vorlage erneut wenden und au. f den gewünschten Untergrund legen. Damit nichts verrutscht, am besten an zwei Stellen mit Büroklammern festmachen. Jetzt kannst Du mit hartem Bleistift nachziehen – nun hast Du einen schönen Abdruck und kannst die Vorlage abnehmen und das Motivteil aus dem Untergrund ausschneiden.

Übertragung von Vorlagen mit Kohlepapier : So wie oben beschrieben vorgehen, die Transparentvorlage auf den gewünschten Untergrund legen und das Kohlepapier mit der färbenden Seite nach unten zwischen Untergrund und Transparentpapier platzieren. An zwei Stellen mit Büroklammern befestigen und die Linien der Transparentunterlage erneut mit Bleistift nachziehen. Dann die Vollständigkeit der übertragenen Linien überprüfen, Vorlage und Kohlepapier entfernen und das Bastelteil ausschneiden.

Übertragung von Vorlagen mit Schablonen: Transparentpapier über das Motivteil legen und die durchscheinenden Linien auf dem Transparentpapier nachziehen. Die Vorlage grob aus dem Transparentpapier ausschneiden und mithilfe von Papierkleber auf dünnen Karton kleben. Nun die Linien exakt auf dem beklebten Karton ausschneiden. Die fertige Schablone auf den gewünschten Untergrund legen und mit Bleistift umranden. Das Motivteil aus dem Untergrund ausschneiden. Bitte beachte, dass Innenlinien und Markierungen mit dieser Technik nicht übertragen werden können.  

Wenn Du weißt, wie Du vorgehen mußt, macht basteln doppelten Spaß.

Alles Gute wünscht Dir  Elfriede Gröbner

Über Elfriede Groebner

In meiner Volksschulzeit sammelte ich schon die schönsten, kleinen Steine die ich finden konnte, Ansichtskarten, Servietten, Orangenpapier uvm. Entwarf Papierpuppen und die Kleidung dazu. In der Hauptschule lernte ich im Zeichenunterricht mit Ton zu arbeiten. Einige Jahre später bastelte ich aus Folienpapier Weihnachtssterne, für viele Kolleginen in der Firma, in der ich damals arbeitete. Puppenbettchen Bettwäsche schneiderte ich viele Garnituren und stellte sie und noch andere Bastelarbeiten im Zentrum Walser Birnbaum und im Betreutes Wohnen Siezenheim, beim Ostermarkt, Trödlmarkt und Weihnachtsmarkt 2013 aus. Viel Freude und Befriedigung geben mir meine gelungenen Arbeiten und so möchte ich dieses Gefühl an euch Bastler oder die es noch werden wollen , weitergeben.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Bastelrunde, Kreativecke, Kreatives veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *