ROR – Folge 8 : Mecklenburg – Vorpommern

Urlaub bei Kranichen und Fischbrötchen im Juni 2010. Stralsund Rathaus

Play
Dieser Beitrag wurde unter Birncast, Reisen ohne Reisebüro (RoR) veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten auf ROR – Folge 8 : Mecklenburg – Vorpommern

  1. Liebe Greti und Ernst,
    eure neue ROR- Folge ist wie alle vorhergegangenen wieder komprimiert informativ. Ihr habt es mit eurer lebendigen Schilderung eurer Reise geschafft, in 8 Minuten ein ganzes Wochenprogramm so zu erzählen, dass man wieder ein Bild mehr von Europa speichern kann und außerdem Lust bekommt, auch dorthin zu fahren – nicht zuletzt der Fischbrötchen wegen, die ihr so schmackhaft besprochen habt, dass einem das Wasser im Mund zusammen läuft.
    Eure ROR- Fans Erika und Rüdiger

  2. Volkwin Lehner sagt:

    Liebe Freunde,
    aufmerksam haben wir Eure neueste Reiseerzählung verfolgt. Sie ist – wie immer – sehr informativ und nett erzählt und schließt somit nahtlos an die vorangegangenen
    interessanten Berichte an, wie wir es von Euch gewöhnt sind! Schade, daß wir derzeit
    (noch) nicht die Möglichkeit haben, eine der Fahrten „nachzureisen“. Wir freuen uns jedesmal auf Eure nächste Folge.
    Liebe Grüße Rosi + Volkwin

  3. Elisabeth Lankes sagt:

    Liebe Greti, lieber Ernst,
    bei Eurem Bericht kommt man richtig ins Träumen. So kann auch ich, obwohl eine Reise dorthin derzeit nicht möglich ist, neue Länder kennen lernen.
    Beim Zuhören hab ich mich daran erinnert, wie Ihr damals im Sommer bei einer Musikprobe ganz begeistert von dieser Reise in den Osten Deutschlands erzählt habt.
    Danke! und liebe Grüße
    Elisabeth

  4. Elfi Walter sagt:

    Na, Ihr Wandervögel, da bekommt man ja richtig Fernweh! Ich finde, Ihr macht das ganz toll und ich wünsche Euch noch viele schöne, gemeinsame Reiseerlebnisse.Eure Elfi

  5. Maier Helmut sagt:

    Eine Informative Reiseerzählung. Mir fehlen allerdings immer die Bilder. Wenn es um Gegenden geht die man kennt wird man noch viel aufmerksamer. Habe das erlebt als es um Schwerin ging, da ich bereits zu DDR Zeiten dort war und es mir sehr gefallen hat.

  6. Margit Mandl sagt:

    Liebe Margarethe, lieber Ernst,
    wunderbar, Eure Reise Mecklenburg-Vorpommern. Für uns eine so schöne
    Erinnerung an voriges Jahr. Da waren wir ebenfalls auf Rügen.
    Binz hat uns auch so gut gefallen, da wären wir gerne länger geblieben.
    Für Hiddensee reichte die Zeit leider nicht mehr.
    Auf Rügen waren wir in einem Hotel in Breeger Bodden.
    In Mecklenburg-Vorpommern waren wir im Landhaus Serrhahn.
    Wie Ihr lesen könnt, komme ich dabei auch sehr ins Schwärmen,
    Eure Erzählung hat mir wieder alles Bilder dazu ins Gedächtnis
    gerufen. Danke Euch herzlich dafür. Bitte weiter so, Ihr macht das wirklich
    sehr stimmig. Eines Tages gibt es sicher Bilder dazu.

  7. Manfred Mühlberger sagt:

    Hallo Greti und Ernst,
    Eure Reiseberichte sind wirklich sehr gut gemacht, launig erzählt und in guter Qualität.
    Haben mir sehr gefallen. Man bekommt Lust darauf, diese Reisen auch zu machen. Jedoch etwas geht mir ab. Diese Erzählungen s c h r e i e n an einigen Stellen geradezu nach Bilder zu Euren Worten. Werde natürlich trotzdem mit grossem Vergnügen allen weiteren köstlichen Reseberichten lauschen.

    • Greti und Ernst sagt:

      Lieber Manfred, danke für den raschen positiven Kommentar. Zum Thema Bilder : Podcast – Birncast ist eigentlich eine Hörsendung via I-Net ( vergleichbar mit Youtube ), aber manchmal haben wir dazu auch in unserer Homepage einige Fotos. Liebe Grüße – auch an Elfriede – von Greti und Ernst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *