ROR – Folge 17 / Venedig – immer wieder

11 Mal verbrachten wir schöne Tage in der Lagunenstadt  und wir freuen uns schon auf das 12. Mal.

Das sagen einige eifrigen Hörer zu Folge 17:
Hallo Ernst,
höre gerade Eure RoR-Folge. Wieder sehr gut gemacht und immer wieder erbauend. Schön dass jetzt auch Fotos dabei sind.
Liebe Grüsse
Manfred.
Liebe Griehsers,
einfach großartig, ich freue mich jedesmal, wenn ich Eure Reiseberichte höre und bin richtig stolz auf Euch!
Gratuliere und weiter so!!
Liebe Grüße,
Wolf
Möchtet ihr uns auch einige netten Worte hinterlassen, dann klickt einfach unterhalb des Texts auf „Kommentare„!
Play
Dieser Beitrag wurde unter Birncast, Reisen ohne Reisebüro (RoR) veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten auf ROR – Folge 17 / Venedig – immer wieder

  1. Margit Mandl sagt:

    Liebe Margarete, lieber Ernst, ein Traum Eure Schilderung von Venedig.
    Die wunderbare Musik dazu und Eure Erzählungen, die sehr harmonisch
    die Bilder in meinem Kopf erscheinen lassen. Zwei Mal war ich in Venedig,
    nicht sehr erfolgreich, Venedig war nicht Schuld daran. Mit meinem lieben Mann
    möchte ich auch einmal Venedig besuchen, er war noch nie da. Eure Tipps
    werden uns dabei sehr zu Gute kommen.
    Danke, dass Ihr Euch so viel Mühe macht, es ist immer ein Erlebnis bei Euch
    reinzuhören.
    Alles Liebe Margit

  2. Venedig… steht auch schon lange auf meiner „wieder mal zu sehen“ Liste. Bei meinem letzten Besuch war ich noch ziemlich klein. Während eines Strandaufenthalts in Norditalien machten wir einen Ausflug in die Lagunenstadt. Ich kann mir vorstellen, dass Venedig auch bei grauem Herbst- oder Winterwetter durchaus einen ganz besonderen Charme hat. Und meine ich nicht nur, dass die Touristenschlangen vor den Denkmälern an solchen Tagen wesentlich kürzer sind. 😉 Weiterhin gute Reise!

    • igrigi sagt:

      Hallo Andersreisender, danke für die spontane Reaktion, Es zeigt uns-wir sind am richtigen Weg. Venedig ohne Massentourismus gibt es heute kaum mehr. Im Februar zur Zeit des “ Carnevale “ sollte man einen großen Bogen darum machen. Aber, Venedig braucht den Tourismus um zu überleben. Viel Erfolg und liebe Grüße

  3. Elisabeth Lankes sagt:

    Hallo liebe Greti und lieber Ernst,
    ein Besuch in Venedig – Euer Bericht macht große Lust auf eine Reise dorthin. Einmal war ich zum Carneval in Venedig – eine Ein-Tages-Reise; sehr schöne Masken, aber die Zeit war viel zu kurz, um mehr als den Markusplatz zu sehen. Danke für die vielen Anregungen und Hinweise.
    Liebe Grüße Elisabeth

  4. Kobler Friederike sagt:

    Liebe Greti, lieber Ernst,

    habe mir soeben euren Bericht angehört und man möchte wirklich gleich wieder nach Venedig aufbrechen, so gut macht ihr das. Auch auf euren nächsten Bericht freue ich mich schon. Wird für uns als „Radler“ auch bestimmt sehr interessant.

    Liebe Grüße
    Friedl

  5. elfi walter sagt:

    Sempre bellissima, la Serenissima! Ich war mit meinem Mann zuletzt trotz des Trubels im Carnevale dort , wir waren auch maskiert und hatten viel Erfolg, es war ein einzigartiges Erlebnis. Ich bin sicher, Ihr schafft auch noch das 12. Mal!! cordialmente elfi

  6. langmoni sagt:

    Hallo ihr zwei!

    Ich habe den Zauber der Lagunenstadt leider noch nicht genossen und kenne die Stadt nur aus Filmen. Weiß nicht warum es mich noch nicht dorthin gezogen hat. Vielleicht weil meinem Mann die Berge fehlen und ich kein großer Städtetourist bin. Die Begeisterung eurer Schilderung und auch die von anderen Bekannten lassen in mir aber immer mehr den Gedanken aufkommen, dass man Venedig einfach gesehen haben muss. Irgendwann wird einmal die entsprechende Gelegenheit kommen und ich werde dorthin fahren. Leider gibt es so viele schöne Plätze zum reisen. Das Jahr ist einfach zu kurz. Jedenfalls herzlichen Dank für den tollen Bericht, den ihr wie immer mit viel Liebe gestaltet habt.

    LG Monika

  7. Laura sagt:

    Liebe Oma, lieber Opa! Dieser Beitrag über Venedig hat mir sehr gut gefallen! Da kommen viele schöne und lustige Erinnerungen auf! Ich kann es nicht erwarten wieder mit euch einen Abenteuer-Urlaub zu erleben! 🙂 Bussi eure Laura

  8. Jakob sagt:

    Liebe Oma, lieber Opa! Euren Beitrag fand ich sehr interesant und er hat mir sehr gut gefallen. Viele schöne Erinnerungen und ich hab erfahren wie eure Venedigreisen angefangen haben. Ich freue mich schon sehr auf die nächste Reise nach Venedig!
    Liebe Grüße, euer Jakob

  9. Helmut Maier sagt:

    Liebe Griehsers!
    Urlaubs bedingt erst jetzt ein Kommentar. Wie immer gut gemacht und erstaunlich wie oft Sie schon dort waren. Allerdings ist es ja immer wieder schön mit den Enkelkinder etwas zu unternehmen. Vor allem die Erinnerung bleibt.
    Viele Grüße
    Helmut Maier

  10. Elfriede Gröbner sagt:

    Liebe Fam. Griehser,

    ich reise mit dem Finger auf der Landkarte mit. Danke für Eure Arbeit. Wunderbar.

    Elfriede Gröbner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *