Buch des Monats März 2015

Thomas Mahler: In der Schlange

Mein Jahr auf Hartz IV

Nach dem Philosophiestudium finanzielle Hilfe vom Staat zu bekommen ist die Idee des UnbenanntAutors. Doch es kommt anders als man denkt! Aus einigen wenigen Wochen, die auf dem Arbeitsamt ausgehandelt werden, wird ein ganzes Jahr.

Nachdenklich, nicht ohne Humor, erzählt er von überforderten Beamten, starren Behördenstrukturen, aber auch Agenturen die an der Arbeitslosigkeit verdienen! Und die Demütigung wenn man gefragt wird:“ Und was machst du so?“ Ein Jahr mit vielen absurden Eindrücken und Erfahrungen, wie in Deutschland mit der Arbeitslosigkeit umgegangen wird.

Liselotte Leikermoser

Dieser Beitrag wurde unter Bibliothek veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *