Buch des Monats Februar

Frau Leikermoser empfiehlt :

Bertha von Suttner : Die Waffen nieder – ein autobiographisch  gefärbter Roman mit bewusster Tendenz.

Bertha von Suttner erhielt 1905 für ihren 1889 veröffentlichten Roman den         Die Waffen niederFriedensnobelpreis.

Schreibende Frauen zu dieser Zeit waren rar. Eine Frau die zudem die Politik, die Militärs, die Gesellschaft so ungeschminkt naturalistisch darstellt war eigentlich in Gefahr geächtet zu werden. Der Roman schildert die menschenverachtende Situation der Kriege vor dem Ersten Weltkrieg, deckt auf wie die Kriegspropaganda das uninformierte Volk belog. Absolute aufrüttelnde Leseerfahrung.

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Bibliothek veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Buch des Monats Februar

  1. Eine Buchexpertin sagt:

    Der Beitrag ist wieder sehr attraktiv!
    Einen schönen Sonntag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *