Tipp 1: Wie hält man die Kamera richtig?

Auch wenn die Japaner das anders machen; selbst die kleinste Kamera hält man mit „beiden“ Händen. Dazu sind die Daumen der linken und rechten Hand auf der Unterseite der Kamera und die Zeigefinger auf der Oberseite. Der rechte Zeigefinger liegt am Auslöser. Eine stabile Kamerahaltung ist die Grundvoraussetzung für verwacklungsfreie Fotos.

Dieser Beitrag wurde unter Fototipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten auf Tipp 1: Wie hält man die Kamera richtig?

  1. sebi sagt:

    danke, liebe OMA für die super tipps zur kamerahaltung!!;D

  2. Ernst u. Margarete ( i grigi ) sagt:

    Liebe langmoni, wir sind von deinem Engagement beeindruckt ! Frage : Was machen Knipser mit zittrigen Händen ? LG

    • langmoni sagt:

      Ich hoffe es ist jetzt richtig formuliert und mit zittrigen Händen hängt man eine Handschlaufe an die Kamera, die man ums Handgelenk legt. Wenn man die Kamera fallen läßt bleibt sie damit hängen. Also auch dafür gibt es einen Tipp.

  3. hilde sagt:

    hallo, das ist eine gute IDEE mit den fotos, danke für den ersten Schritt gr. hilde

  4. Margit Mandl sagt:

    Liebe Monika,
    also ich werde da jetzt regelmäßig reinschauen, ich bin ganz schlecht beim
    Fotografieren. Danke, dass Du Dich der Sache angenommen hast.
    Viel Spass Dir und uns.
    Liebe Grüße Margit

  5. tobi sagt:

    Danke für den guten tipp zu der Kamerahaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *